Firmenstände auf dem Festplatz

Auf dem zentralen Festplatz auf dem Parkplatz gegenüber des Metall-Labors in der Zörbiger Straße 21 c in Bitterfeld-Wolfen präsentieren sich 28 Unternehmen aus dem Chemiepark sowie Vereine.

 

Hier der Download zur BROSCHÜRE mit allen wichtigen Informationen zum Tag.
 

Das erwartet Sie an den Ständen der Unternehmen:

Bei der Firma ABS Lieder GmbH dreht sich alles um den Arbeitsschutz. Am Stand können sie sich über Produkte wie Feuerlöscher, Sanitätsprodukte, Schuhe und Arbeitsbekleidung informieren. In einer Modenschau auf der SAW-Bühne werden aktuelle Trends in der Arbeitsbekleidung, insbesondere für Pflegeberufe und Arztpraxen vorgestellt. Bei einem Feuerlöschtraining können Besucher den richtigen Umgang mit den Geräten proben und Tipps vom Fachmann erhalten.

Der Chlorproduzent Akzo Nobel Industrial Chemicals GmbH veranstaltet am Stand einen Quiz und lädt zum Glücksrad mit kleinen Gewinnen ein. Kleine Tüftler können Kühlpads selbst herstellen.

Beim Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld erfahren Sie alles rund um die berufspraktische Ausbildung in den Metall-, Elektro-, Produktions-, Labor-, Lager- und kaufmännischen Berufen. Bei Fragen rund um die Berufsorientierung sind Sie am Stand bestens aufgehoben.

Die envia THERM GmbH informiert Besucher in einem eigenen Zelt über die Funktionsweise eines Kraftwerkes. Der Energielieferant versorgt gemeinsam mit Partnern den gesamten Chemiepark, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr mit Strom, Druckluft und Prozeßdampf.

Am Stand der FilmoTec GmbH können Filmdosen und Filmrollen näher unter die Lupe genommen werden. Außerdem informiert das Unternehmen über die Produktion und den weltweiten Vertrieb von Kinefilmen für die Filmarchive und weitere Dienstleistungen.

Am Stand der Folienwerk Wolfen GmbH werden einzelne Produkte gezeigt, die Besuchern im Alltag garantiert schon einmal begegnet sind, aber auch ganz unbekannte Nischenprodukte können inspiziert werden. Zudem erhalten Besucher ein kleines Mitbringsel.

Fachkundige Mitarbeiter der Firma Gas & More Dessau, Oehmichen Gas & Service GmbH beraten interessierte Besucher rund um das Thema Technische Gase und Zubehör der Schweißtechnik. Für die kleinen Besucher steht eine bunte Auswahl verschiedener Heliumballons zum Kauf zur Verfügung.

Am Gemeinschaftsstand der Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH und GELSENWASSER AG wird vor allem für aktive Besucher einiges geboten. Eine Hüpfburg lädt zum Toben ein, Profikicker fordern Erwachsene und Jugendliche am Tischkicker heraus, zudem lockt ein Quiz. Gewinner können sich auf attraktive Preise freuen. Natürlich erfahren die Besucher am Stand auch alles rund um die Dienstleistungen des Standortbetreibers und des Mutterkonzerns in Gelsenkirchen.

Am Stand der GMB Deutsche Magnetwerke GmbH sieht man verschiedene Wirkweisen von Magneten. So wird gezeigt, wie sich Magnete verhalten, wenn sie durch verschiedene Rohre fallen und andere spannende Funktionen. Außerdem können Besucher in einem Film erfahren, wie Magnet gefertigt und wo sie eingesetzt werden.

Am Stand der Guardian Flachglas GmbH erfahren Sie mehr zur Flachglasproduktion und zu den Rohstoffen, aus denen das in Bitterfeld-Wolfen produzierte Glas besteht. Zudem werden Ausbildungsberufe vorgestellt Auf kleine und große Kinder wartet eine Schatzkiste mit kleinen Überraschungen.

Die Hanwha Q CELLS GmbH ist eines der größten Photovoltaikunternehmen und produziert hochwertige Solarzellen und Solarmodule. Am Stand können sich Besucher aktuelle Jobangebote und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen informieren.

Herotron E-Beam Service GmbH a STERIS Company ist Experte auf den Gebieten der  Sterilisation von Medizinprodukten und Vernetzung von Kunststoffen. So werden die Technologien beispielsweise dafür eingesetzt, medizinische Instrumente keimfrei zu machen oder Materialeigenschaften industrieller Produkte zu verbessern/zu verändern. Was eigentlich hochkomplex ist, wird am Stand anschaulich dargestellt. Die Demonstration des so genannten „Memory-Effekts“ wird auch den Besuchern in Erinnerung bleiben.

Die ICL-IP Bitterfeld GmbH ist Spezialist in Sachen Flammschutzmitteln. Am Stand werden Versuche mit verschiedenen Materialien gezeigt und die Wirkungsweise von Flammschutzmitteln eindrucksvoll demonstriert.

Der Kunstverein und Jugendkunstschule Bitterfeld KREATIV e. V. stellt sich vor. Am Stand können Kinder malen und basteln. Außerdem zeigt der Verein Kunstwerke seiner Vereinsmitglieder aller Altersgruppen, die an diesem Tag auch käuflich zu erwerben sind. (kein Logo!)

Bei der Landesanstalt für Altlastenfreistellung (LAF) können Sie sich an einem interaktiven Touch-Screen einen Überblick über Sanierungsprojekte des Landes Sachsen-Anhalt in der Region verschaffen, wie zum Beispiel das Ökologische Großprojekt Bitterfeld-Wolfen.

Am Stand der Linde Gas Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG werden Auskünfte über alle technischen Gase erteilt. Mitarbeiter der Firma beraten interessierte Besucher rund um das Thema“ Wasserstoff – Energieträger der Zukunft“. Es werden gefüllte Ballons und Luftschiffe zu Gunsten eines Kinderheims in Merseburg verkauft und Getränke mit Trockeneis serviert.

Am Stand von Lobbe Industrieservice GmbH & Co KG, einem Familienunternehmen in 4. Generation, erfahren Sie mehr über die Umweltdienstleistungen, u. a. in den Bereichen Industrieservice, Abfallentsorgung und Wertstoffaufbereitung und Sanierung.

Am Stand des Personaldienstleisters Randstad Deutschland GmbH & Co. KG erwarten Sie interessante Gespräche, in denen Sie sich über Ihre Karrierechancen informieren können. Außerdem können Sie Ihr Geschick im Torwandschießen auf die Probe stellen und kleine Preise gewinnen.

Der regionale Fernsehsender RBW Fernsehgesellschaft mbH lädt Besucher am Stand ein, sich selbst an einer professionellen Kamera unter Anleitung zu testen. Zudem werden Filmaufnahmen mit der Drohne demonstriert und live vom Tag der offenen Tür berichtet.

Die Silicon Products Gruppe betreibt im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen eine chemisch-thermische Produktionsanlage zur Herstellung von Silizium für den Photovoltaik- und den Halbleitermarkt. Am Stand werden Muster von Silizium-Stäben und ein anschaulicher Film gezeigt.

Das Unternehmen SOEX Processing Germany betreibt am Standort Wolfen eines der größten Alttextilwerke der Welt und die erste Schuhrecyclinganlage. 750 Mitarbeiter sortieren täglich bis zu 300 Tonnen Alttextilien und Schuhe. Am Stand erhalten Besucher einen Einblick in die Prozesse.

Am Stand der Technologie- und Gründerzentrum Bitterfeld-Wolfen GmbH (TGZ) gemeinsam mit dem Schülerlabor dreht sich alles um das Thema Schüler-Experimente. Profi-Laboranten freuen sich über interessierte Kinder und Jugendliche, die sich in der Chemie, Physik oder Biologie einmal praktisch austesten möchten. Es können kleine Experimente live ausprobiert werden.

Als Hersteller von Biodiesel informierte die VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG am Stand über Jobangebote und Ausbildungsplätze. Zudem können Besucher beim Glücksrad grüne Pferdeballons gewinnen.

 

Folgende weitere Unternehmen stellen ihre Angebote vor:

Bilfinger Maintenance GmbH, NL Bitterfeld

EWG Anhalt-Bitterfeld mbH

HAASE-Werbung

Industrie- und Filmmuseum Wolfen